QUALITÄTSMANAGEMENT

Alle Produkte, mit denen Soepenberg arbeitet, werden vor ihrem Einsatz auf ihre Zulässigkeit geprüft. Soepenberg verfügt dazu über alle wichtigen Zertifizierungen und Genehmigungen in Europa:

  • ISO DIN EN 9001:2008
  • GMP+ B3 (2007)
  • HaCCP
  • Entsorgungsfachbetrieb – Lagern, Behandeln, Verwerten von Abfällen
  • Entsorgungsfachbetrieb – Handeln und Vermitteln von Abfällen
  • Entsorgungsfachbetrieb - Sammeln und Befördern von Abfällen gem. AVV (G.U.T. GmbH)

Die Soepenberg-Gruppe arbeitet mit verschiedenen Instituten zusammen: der Hochschule Niederrhein und dem Institut für Pflanzenernährung an der Universität in Bonn, der Hochschule Rhein-Waal in Kleve, der Technischen Universität Dresden und der Hochschule Magdeburg-Stendal. Außerdem ist Soepenberg Mitglied beim Kompetenzzentrum für Düngemittel und Sekundärrohstoffe (KDS e.V.), einem Verband, der sich für die Förderung der Kreislaufwirtschaft einsetzt.

Qualitätsmanagent

Vernetzung

Soepenberg nimmt Prüfungen der Warenqualität sehr ernst und engagiert sich in Netzwerken. Den Verband KDS hat das Unternehmen mit anderen Partnern gegründet. Gemeinsam werden hier Produkte und neue Rohstoffe in Bezug auf ihre Wrkung und Zulassung und auf Umweltschutz und Ökonomie beurteilt. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.kds-ev.de