BEFEUCHTUNG

Staubiges Material wird wieder einsatzfähig

Soepenberg verfügt über eine Siloanlage mit Befeuchtungsmischer, in der freifließende, staubige, granulierte und gekörnte Güter und Reststoffe verarbeitet werden können. In der Anlage wird trockenes, staubiges Material auf der Grundlage festgelegter Rezepturen befeuchtet und vermischt. So kann mit Hilfe unterschiedlicher Additive die gewünschte Qualität und Streufähigkeit wiederhergestellt werden.

Full Service mit fachgerechtem Transport 

Das Material wird mit Silofahrzeugen angeliefert, in das Soepenberg-Silo eingeblasen, mit Hilfe einer Förderschnecke mit den gewünschten Additiven gemischt und mit Sattelkippern abtransportiert. Das gebrauchsfertige Material kann bei Bedarf auch in BigBags abgepackt oder bis zur weiteren Verwendung zu einer Halde aufgesetzt werden. Auf Wunsch organisiert Soepenberg alle Transporte über das Tochterunternehmen G.U.T..

Befeuchtung-Sidebar

Technische Daten

Die Siloanlage hat ein Fassungsvermögen von 45 Kubikmetern und eine Befeuchtungsanlage. Drei bis sieben Tonnen können hier in der Stunde bearbeitet werden. Die Anlage wird im Zwei-Schicht-Betrieb gefahren, um Produktionsausfälle für den Kunden so gering wie möglich zu halten.